Über mich

Mein Name ist Wilfried Adam und bin gebürtiger Berliner.
Lange Zeit habe ich mein Geld als Ingenieur und Softwareentwickler verdient, bin aber inzwischen auf Rente.
Da ich neugierig bin und die Welt kennenlernen wollte, führte mich meine erste große Reise nach Brasilien vor mehr als 30 Jahren, die selbstverständlich zuerst nach Rio führte.  Nach der Akklimatisierung  war mein erstes Ziel der Corcovado mit der Christusstatue obenauf. Ich wollte mir ja zunächst einen Überblick verschaffen.  Da ich etliche Stufen erklettern musste, kam ich erschöpft und durstig oben an.  Beim  Getränkekiosk wählte ich nach einigem Zögern ein Getränk in einer Flasche, die damals die Form unserer Bierflaschen hatte, das Getränk hatte in etwa die Farbe von Coca Cola, war aber weniger klebrig und hiess Guaraná.  — Wow – von da ab habe ich, abgesehen von Fruchtsäften, in Brasilien kein anderes Erfrischungsgetränk mehr gesucht!!

In Europa habe ich das Getränk bisher nur in Portugal gefunden. Mittlerweile kann man es auch bei uns erwerben, was jedoch mit Umständen verbunden ist.
In Großstädten, wie Berlin, gibt es auch etliche Läden mit brasilianischen Produkten, in denen man Guaraná Antarctica in Büchsen kaufen kann. In brasilianischen Restaurants könnt Ihr auch Guaraná Brause bestellen.

Erst später interessierte mich die Frage – was Guaraná eigentlich ist und woher die Wirkungsweise rührt.

Print Friendly, PDF & Email